Start > Programm

Bücher & Medien im ImPrint Verlag

Cover ISBN 3-945597-05-6

Albrecht Göstemeyer:

Saxophon
Roman

270 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-945597-05-7
16.00 EURO

Über dieses Buch

Der Student Marcus spielt seit seiner Kindheit Saxophon. In Freiburg, wo er studiert, trifft er auf eine Gruppe von Jazzmusikern, mit denen er öffentlich auftritt. Marcus ist als Einzelkind bei seinem Vater aufgewachsen, seine Mutter hat er kaum gekannt. Plötzlich stirbt sein Vater. Seither plagen ihn Depressionen. Während eines Engagements in einem Pariser Jazzkeller lernt er die Sängerin Anna kennen. Im Sommer, als die Musiker durch Südfrankreich touren, kommen Anna und Marcus sich näher. Sie entwickeln eine Spielweise, in der Annas Gesang und das Saxophonspiel von Marcus miteinander verschmelzen. Gleichzeitig gehen sie eine intensive Liebesbeziehung ein. Marcus kann seine Depressionen besiegen. Als sie über ihre Vergangenheit reden, ahnt Anna, dass sie vermutlich mit Marcus nah verwandt ist und verlässt ihn fluchtartig. Marcus spürt sie wieder auf. Beide beginnen, die Vergangenheit der Eltern zu erkunden.
Ihre Reise führt sie in die turbulente Zeit Westberlins um 1968. Es ist eine Zeitreise voller Aufregungen und Gefühle, wie die wirbelnden Klänge des Saxophones.

leer zurück Seite drucken Seitenanfang leer